Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Der Datenfluss-Graph stellt die Verknüpften Step-Outputs grafisch dar. Damit kann man sehen, welcher Step welchen Output von anderen Steps konsumiert. 


Cache leeren

Bei Klick auf Step-Vorschau werden die Daten in einem Cache zwischengespeichert, und bei einer Step-Vorschau in einem späteren Step wiederverwendet. Damit wird vermieden, dass alle Daten immer wieder neu geladen werden müssen, was z.B. einer langsamen API länger dauern kann. Um diesen Cache zu leeren und wieder frische Daten zu erhalten, können Sie diese Funktion benutzen. 
Alternative: ein Klick auf Flow-Variablen speichern oder Speichern im Step hat den gleichen Effekt. Dabei wird der Cache auch geleert.


Zeige aufrufende Flows

Damit kann man alle Flows anzeigen, die den aktuellen Flow mit einem FlowExecutingStep oder FlowTrigger Step aufrufen.
Siehe auch Andere Flows aufrufen.


Flow+ konfigurieren

Siehe Flow+


In Projekt kopieren / verschieben

Damit können Sie einen Flow in ein anderes Projekt kopieren oder verschieben. Es ist dabei auch möglich einen anderen Workspace zu wählen. 


Duplizieren

Diese Funktion dupliziert den aktuellen Flow und alle enthaltenen Steps. Das ist praktisch, um einmal erstellte Flows einfach wiederzuverwenden.


Exportieren

Ein Flow kann damit in eine Datei exportiert werden und anschließend wieder importiert werden.
Das ist praktisch, um z.B. ein Backup eines Flows anzulegen, dass man zu einem späteren Zeitpunkt wieder importieren kann. 


Debug Modus

Wenn der Debug-Mode aktiviert ist, dann werden alle FTP/HTTP-Requests für die nächsten 3 Runs mitgeschrieben ("geloggt").
Im Eventlog kann man daraufhin den Debug-Log als Datei herunterladen.

...