Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

EigenschaftBeschreibung
Typ

Hier kann der generelle Datentyp der Spalte eingestellt werden.  (Standardwert: SINGLE)

SINGLE - sagt, dass hier ein einfacher / einzelner Wert gespeichert ist.


MULTIPLEVALUE - sagt, dass die Werte in diesem Feld eine Liste darstellen. Die Listenelemente sind durch ein definiertes Trennzeichen separiert, z.B. :

Code Block
red,green,yellow,black


Auf Zellen dieses Typs lassen sich im SpreadsheetMapper die Hilfs-Funktionen .at(position) oder .contains("wert") nutzen, um auf einzelne Listenelemente zuzugreifen, oder zu prüfen, ob ein Wert in der Liste enthalten ist.

Beispiele:

Code Block
<#if colors.contains("green")>Grün</#if>


Code Block
<#if colors.at(0) == "red">Meine Lieblingsfarbe ist rot</#if>


MAP - sagt, dass es sich um eine sog. Map aus Schlüssel-Wert-Paaren handelt (z.B. auch bekannt als Hashmap). Dies wird gern zum Abbilden von Produktattributen verwendet, z.B.:

Code Block
color=red;size=L


  • MAP (mit Art des Inhalts = JSON):  Einen Spezialfall stellt die Kombination aus Feldtyp MAP und Art des Inhalts JSON dar. Wird diese Kombination im Schema ausgewählt, so werden die Schlüssel-Wert-Paare im JSON Format erwartet, z.B.: 

    Code Block
    { "color" : "red", "size" : "L" }


Auf Zellen dieses Typs lassen sich im SpreadsheetMapper die Hilfs-Funktionen .at("key") , .containsKey("key") oder .containsValuecontainsKeysAll("wertkey1", "key2") nutzen, um auf einzelne Listenelemente zuzugreifen, oder zu prüfen, ob ein Wert in der Liste enthalten ist.

Beispiele:

Code Block
<#if attributes.at("color") == "red">Mein T-Shirt ist rot</#if>


Code Block
<#if attributes.containsKey("color")>Mein Artikel hat eine Farbe</#if>


Code Block
<#if attributes.containsValuecontainsKeysAll("redsize", "color")>Mein Artikel hat mindestenseine einFarbe Attribut mit dem Wert "red"<und Größe</#if>


RegEx Pattern

Ein regulärer Ausdruck (RegEx) der den Feldinhalt beschreibt. Sollte der Feldinhalt nicht dem Ausdruck entsprechen, dann wird im Datastore-Backend und im SpreadsheetMapper eine Warnung angezeigt und farbig hinterlegt.
Weitere Details unter Pattern.

Trennzeichen

Nur relevant wenn Typ=MULTIPLEVALUE oder MAP ist.

Erlaubte Werte

Werte: Komma-getrennte Liste von erlaubten Werten. (z.B. 1,2,3 usw.)

Standardwert: Gibt den Standardwert aus der Werte-Liste an.

Labels: Optionale Komma-getrennte Liste mit Bezeichnungen für jeden Wert. Labels sind nur für die Anzeige und können auch weggelassen werden.
Wichtig ist, dass man immer genau so viele Labels angibt, wie es auch Werte gibt. D.h. die Werte müssen korrespondieren. (Bsp: Werte: 1,2 Labels: New,Used)

Auswirkung: Wenn Sie im SpreadsheetMapper das Schema laden, dann wird eine Auswahl "Gültige Werte" angezeigt. Der Standardwert wird dabei hervorgehoben. 

Sollte der Feldinhalt nicht dem Ausdruck entsprechen, dann wird im Datastore-Backend und im SpreadsheetMapper eine Warnung angezeigt wie z.B.:


Schema laden im SpreadsheetMapper


...