Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das shopify Add-On enthält Steps im Bereich Produktdaten, um Produkte anzulegen, zu aktualisieren und abzufragen. Auf dieser Seite sind die vorhandenen Steps aufgeführt und beschrieben.



shopifyGetProducts

Dieser Step holt alle Produkte und Varianten im angegebenen Status aus shopify.

In shopify selbst haben auch Produkte, welche keine Ausprägungen (Varianten) enthalten, mindestens ein Variantenprodukt. 

Dieses Variantenprodukt enthält Informationen zum Preis, Gewicht, barcode etc. des Produktes.

Beim Export der Produkte und Varianten wird im Ergebnis gekennzeichnet (Spalte isVariant), ob es sich bei dem exportierten Produkt um ein Variantenprodukt (isVariant=Y) oder um
ein einfaches Produkt ohne Ausprägungen handelt (isVariant=N).


shopifyGetProducts (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step finden Sie <<hier>>


Step Konfiguration

Zur Verwendung dieses Steps muss man die Verbindungsdaten zu shopify (account) hinterlegen.
Siehe Verbindungsdaten im Synesty Studio hinterlegen


Die Produktabfrage selbst kann durch verschiedene Filter noch konfiguriert werden, um nur bestimmte Produkte zu erhalten.
Weitere Informationen dazu findet man unter Inputs in der Step Beschreibung <<hier>>.



shopify Zugriffsrechte

Products, variants and collections = Read access


shopifyUpdateProductInformation

Mit diesem Step können bei bereits im shopify angelegten Produkten die Produkinformationen, wie Titel, Beschreibung, Produkttyp, Tags und Bilder aktualisiert werden. Auch ist es möglich über diesen Step ein Produkt im Webshop an- und auszuschalten und den Verkaufskanal zuzuordnen.


shopifyUpdateProductInformation (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step finden Sie <<hier>>

shopifyUpdateProductInformation - Bilder und Tags

Die zu aktualisierenden Werte werden am Produkt überschrieben. Im Fall von Bildern oder Tags werden diese beim Update nicht hinzugefügt, sondern die vorherigen Einträge werden gelöscht und die neuen Werte werden eingetragen.

Step Konfiguration

Zur Verwendung dieses Step muss man die Verbindungsdaten zu shopify (account) und das limit (limit) konfigurieren.

Der Input für diesen Step ist ein Spreadsheet, welches die zu übertragenden Produktinformationen enthält. Eine Liste der möglichen Werte finden Sie <<hier>>

product_id und optionale Werte

Zum Aktualisieren übergeben Sie die interne shopify product_id, welche ein Pflichtwert zur Ausführung des Steps ist. Diese erhalten Sie aus dem Step shopifyGetProducts. Alle anderen Werte zur Aktualisierung sind optional und können wahlweise einzeln oder zusammen verwendet werden. So wäre es z.B. möglich nur den Titel zu ändern oder den Step nur zur Bilderaktualisierung zu verwenden.


shopify Zugriffsrechte

Products, variants and collections = Read and write


shopifyUpdatePriceAndBarcode

Mit diesem Step können bei Produkten/Varianten der Preis und der Barcode (barcode, EAN, UPC oder ISBN) gesetzt werden.


shopifyUpdatePriceAndBarcode (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step finden Sie <<hier>>

Inventory Management mit Locations

shopify unterstützt seit Mitte 2018 locations beim Inventory Management. Dadurch ist es nicht mehr möglich direkt einen Artikelbestand beim Aktualisieren des Produktes mitzugeben. Der Artikelbestand kann mit dem Step shopifySetInventoryLevel nach dem Anlegen des Produktes gesetzt werden.

Step Konfiguration

Zur Verwendung dieses Step muss man die Verbindungsdaten zu shopify (account) und das limit (limit) konfigurieren.

Der Input für diesen Step ist ein Spreadsheet, welches die zu übertragenden Produktinformationen enthält. Eine Liste der möglichen Werte finden Sie <<hier>>.


Beispiel für Nutzung des Steps:

shopify Zugriffsrechte

Products, variants and collections = Read and write


shopifyGetLocations

Dieser Step holt die Informationen zu allen in shopify angelegten Locations. Die ermittelte location_id wird unter anderem in den Steps shopifySetInventoryLevel und shopifyOrderFulfillment als Pflichteingabe benötigt.  


shopifyGetLocations (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step siehe <<hier>>

shopifySetInventoryLevel

Mit diesem Step kann der Bestand an einem Produkt gesetzt werden.


location ID

Ab ext. Version 2019-10 ist die location ID keine optionale Step Variable mehr und muss als Pflichteingabe bei der Stepkonfiguration mit übergeben werden. Siehe Inputs bei der Step Beschreibung. Um die location ID zu ermitteln, kann der Step shopifyGetLocations genutzt werden.


shopifySetInventoryLevel (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step finden Sie <<hier>>

Optionale Eingabefelder

Die optionalen Eingabefelder id, product_id, sku und barcode können mit übergeben werden. Diese Felder werden bei allen Ausgaben in den Ergebnistabellen wieder mit ausgegeben. Dadurch ist es zum Beispiel möglich, gespeicherte Artikelinformationen in einem datastore nach der Ausführung des Steps zu aktualisieren. 

shopifyAddSingleProducts

Mit diesem Step können Produkte ohne Varianten in shopify angelegt werden.

Inventory Management mit Locations

shopify unterstützt seit Mitte 2018 locations beim Inventory Management. Dadurch ist es nicht mehr möglich direkt einen Artikelbestand beim Anlegen des Produktes mitzugeben. Der Artikelbestand kann mit dem Step shopifySetInventoryLevel nach dem Anlegen des Produktes gesetzt werden.

shopifyAddSingleProducts (Inputs/Outputs)

Weitere Informationen zum Step finden Sie <<hier>>


Ergebnisliste von shopifyAddSingleProducts

Nach erfolgreicher Ausführung des Steps erhält man als Ergebnis alle in shopify angelegten Produkte inklusive der von shopify vergebenen internen ID.

Die Ergebnisliste entspricht der Liste von shopifyGetProducts.

Step Konfiguration

Zur Verwendung dieses Step muss man die Verbindungsdaten zu shopify (account) und das limit (limit) konfigurieren.

Der Input für diesen Step ist ein Spreadsheet, welches die zu übertragenden Produktinformationen enthält. Eine Liste der möglichen Werte finden Sie <<hier>>.



shopify Zugriffsrechte

Products, variants and collections = Read and write



  • No labels