Step: VeloconnectAddOrders

Dieser Step übermittelt Bestellpositionen an ein Veloconnect-System. Sie haben dabei die Möglichkeit, die Bestellung automatisch abzuschicken, oder lediglich in den Warenkorb des Lieferanten zu legen und anschließend manuell im Lieferanten-Backend zu bestätigen.

Voraussetzung:

Damit Bestellungen angelegt werden können, müssen für die Bestellpositionen jeweils mindestens folgende Informationen in einer Datei/Spreadsheet vorliegen:

  • SellersItemID - Eindeutige Artikelnummer des Lieferanten
  • Quantity - Bestellte Menge des Artikels
  • (QuantityUnit) - Mengeneinheit des Artikels (wird in vielen Fällen standardmäßig auf Stück(EA) gesetzt)

Step Konfiguration:

InputBeschreibung
account

Der Account mit den Zugangsdaten des Veloconnect-Systems. Anleitung zur Erstellung eines Veloconnect Accounts in Synesty Studio.

mode

Stellen Sie ein, ob der Auftrag nur in den "Warenkorb" des Veloconnect-Systems gelegt werden oder automatisch bestellt werden soll.

  • Create order: Erstellt einen neuen Auftrag im Veloconnect-System, schickt diesen aber nicht ab! Dieser Modus eignet sich, sofern Sie die Bestellung im Lieferanten-Backend noch einmal kontrollieren und manuell bestätigen wollen.
  • Create and finish order: Dieser Modus schickt die Bestellung automatisch an den Lieferanten.

Default: Create order

isTest

Die Veloconnect-Schnittstelle bietet eine Funktion, Bestellungen als "Test" zu markieren. Dies ist gerade bei der Einrichtung des Flows sinnvoll, da so Fehlbestellungen beim Lieferanten vermieden werden können.

Sprechen Sie im vornherein immer mit Ihren Lieferanten, ob dieser "Testmodus" auch unterstützt wird.

  • Yes: Testmodus ist aktiviert
  • No: Testmodus ist deaktiviert

Default: Yes

ordersSpreadsheet

Verknüpfen Sie hier das Spreadsheet, was die Bestellpositionen enthält.

mappingdefinitionKlicken Sie auf um mindestens die Spalte auszuwählen. Anschließend verknüpfen/füllen Sie alle Spalten (SellersItemID, Quantity, QuantityUnit, BuyersItemID)
CreateOrderMethod

Bestimmt die genutzte HTTP-Methode zur Kommunikation mit der Schnittstelle. Ändern Sie den Wert, sofern Probleme bei der Übertragung auftreten.

  • GET
  • POST

Default: POST

encoding

Sie haben hier die Möglichkeit das Encoding der Antwort des Abrufs einzustellen. Sie erkennen Probleme am Encoding vor allem an "zerstörten" Umlauten.

Default: ISO-8859-1