StringToFile Step

Dieser Step erhält einen String als Eingabe und konvertiert ihn in eine temporäre Datei mit einem zufälligen Namen. Ein anderer Step kann verwendet werden, um diese Datei in etwas Bestimmtes umzubenennen.

Inputs

Das sind die Optionen, mit denen man den Step konfigurieren kann.

Name Datentyp Beschreibung Pflichtfeld Werte
input OBJECT Die eingegebene Zeichenkette oder Zeichenkettenliste, die zur weiteren Verarbeitung durch andere Steps in eine temporäre Datei umgewandelt wird. Bei Stringlist-Eingaben wird jeder Listeneintrag als eigene Zeile in die Datei geschrieben. Ja
filename STRING Der Name der Ausgabedatei. Wenn leer, wird ein Zufallsname generiert. Nein
mode STRING Definiert den Modus der Konvertierung. Sie können wählen, ob Sie einen String als Textdatei oder einen Base64-kodierten String in einer Binärdatei (z.B. ein Base64-kodiertes Bild) speichern möchten. Nein
  • Zeichenkette zur Textdatei (Standard)
  • Base64 Zeichenkette in Binärdatei
encoding STRING Die Kodierung der Ausgabedatei. (wird nur für den Modus String to Textfile benötigt) Ja
  • UTF-8
  • UTF-16
  • ISO-8859-1
  • ISO-8859-2
  • ISO-8859-4
  • ISO-8859-5
  • ISO-8859-15
  • cp1252 (Windows-1252, ANSI)
  • MacCentralEurope
  • US-ASCII
  • KOI8-R

Outputs

Das sind die Ergebnisse des Steps, die von nachfolgenden Steps, nach der Ausführung verwendet werden können.

Name Datentyp Beschreibung Pflichtfeld Werte
TEMP_OUTPUT_FILE FILE Der Input-Inhalt als FILE. Ja